:: pädagog:innen ::

kuk:iz - Kunst und Kultur im Zentrum

Jeder gelingende Erwerb von Kompetenzen gründet auf der respektvollen Beziehung aller an einem Lernprozess Beteiligten.
kuk:iz bildet ein Netzwerk für Kunst und Kultur – eine Verbindung von Lernenden, Lehrenden, Kunstschaffenden, KulturvermittlerInnen,
UnternehmerInnen und außerschulischen Institutionen, welche die Kreativität von Jugendlichen anregen und unterstützen.
kuk:iz steht für kulturelle und sprachliche Vielfalt, für Diversität und Mehrsprachigkeit, für die Entwicklung kreativer Kompetenz, für aktive
gesellschaftliche Mitgestaltung und Reflexion über Kunst und Kultur.
kuk:iz fördert Respekt, Akzeptanz und vernetztes Denken, stärkt das Selbstvertrauen und die Eigenverantwortlichkeit.
kuk:iz schafft Raum für motivierte Lernende und Lehrende, bietet Lehrenden und Lernenden Impulse für fächerübergreifenden, kompetenzorientierten
Unterricht, kreative Projekte und entwickelt Ideen für emotionalisierendes Lernen.
kuk:iz sieht seine Aufgabe darin, Persönlichkeitsbildung zu fördern und die Entwicklung der kreativen Kompetenz und kulturellen Bildung zu
unterstützen.
kuk:iz sieht sich als Plattform und Bühne, um die zahlreichen Kultur- und Kunstinitiativen in kaufmännischen und technischen Schulen in
Vernetzung mit anderen Schularten in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen.